Die Moorleiche von Saulgrub

Natur mit allen Sinnen

In Saulgrub wurde von der Archäologin Violetta und dem Biologen Alex ein bahnbrechender Fund gemacht – eine uralte Moorleiche. Nun ist diese verschwunden, und ein mysteriöser Dieb stellt eine geheimnisvolle Herausforderung dar. Gemeinsam mit den Besuchern begeben sie sich auf eine abenteuerliche Jagd nach der Moorleiche und dem Dieb, wobei sie alle ihre Sinne einsetzen und schärfen.

Durch akustische Wegführung und taktile Elemente, sind die Erlebniswege auch für sehbehinderte und blinde Menschen zugänglich und spielbar.

Screenshots und Hörproben

Einige Eindrücke in Bild und Ton direkt aus dem Hörspiel-Erlebnis - bitte die Lautsprecher aktivieren.

Download und Installation

Unter dem folgenden Link können Sie sich das Hörspiel-Erlebnis direkt auf Ihrem Smartphone installieren.

Zum Download

Fakten

Anwendungsfall

Erlebniswege

Auftraggeber

Ammergauer Alpen GmbH

Umsetzung

Juli 2021- August 2022

Drehbuch

Julienne Schult

Vertonung

Gigaphon.de, Peter Lerf

Illustrationen

Gerd Pircher

Anzahl der Stationen

7 Stationen

Sprecher

Erzähler: Michael Bideller; Violettta: Dagmar Bittner; Alex: Dirk Hardegen; Dieb/Mann: Martin Sabel; Spaziergänger: Marc Schülert
Zurück zur Übersicht